BeBi-Zeit

 

Bedürfnis- & Bindungsorientierte

Eltern-Baby-Zeit

 

- von Kinderwunsch bis Elternzeit -

 

 

"Bindung durch emotionale Kompetenz"

 

 

"Du musst erst selbst-sicher stehen, bevor Du Dein Kind halten kannst!"

 

 

 

 

BeBi-Zeit

 

Begleitung & Beratung

Bildung & Forschung 

 

für eine bedürfnis- & bindungsorientierte Eltern-Baby-Zeit  

 

als Basis für eine gelingende & sichere Eltern-Baby-Bindung

und gesunde Selbstbehauptung

 


„Der Hunger des kleinen Kindes

nach der Liebe und Gegenwart seiner Mutter

ist so groß wie der Hunger nach Essen.“

 

(Bowlby, zitiert nach Stegmaier 2013)


Angebote in meiner Praxis

 

BeBi-Zeit - Psychologische Beratung -

 

Eltern werden und Eltern sein stellen neue Herausforderungen an die ganze Familie.

Im Rahmen einer Psychologischen Beratung begleite und unterstütze ich -werdende- Familien von Beginn des Kinderwunsches an, über die Schwangerschaft, Geburtsvorbereitung und Geburt bis über das erste Lebensjahr hinaus. Mit meinem Wissen, meiner Anwesenheit und meinem Vertrauen stehe ich Eltern und Babys mit ihren individuellen Kompetenzen zur Verfügung. Mein Fokus liegt dabei sowohl auf den Bedürfnissen und Bindungswünschen der Babys als auch auf den Bedürfnissen der Eltern. Diese bindungsbasiert zu vereinen ist ein wesentliches Ziel der Psychologischen Beratung.

Einfühlsame, alltagsnahe und wissenschaftlich fundierte Impulse können darüber hinaus Eltern dabei helfen einen neuen Blickwinkel auf den Kontakt mit dem Kind einzunehmen und damit die Eltern-Kind-Bindungen intensivieren. 

 

BeBi-Zeit - Kurse für Eltern mit Säuglingen im 1. Lebensjahr -

- Begleitung & Beratung in der Gruppe -    

 

Zur bedürfnis- & bindungsorientierten Begleitung und Beratung im ersten Lebensjahr

biete ich BeBi-Zeit - Kurse - für Eltern mit Säuglingen - als "Wegbegleiter" durch das aufregende erste Lebensjahr mit dem Baby an.

In einer festen Gruppe mit sechs bis acht Eltern und gleichaltrigen Babys stehen wöchentlich Austausch, Inspiration, Wissen und Spiel im Mittelpunkt.

 

 

BeBi-Zeit - Kleinkinderkurse -

-Spiel- & Bewegungslandschaften & Elterncoaching in der Gruppe für Eltern mit Kleinkindern im 2. Lebensjahr-

 

Zur bedürfnis- & bindungsorientierten Begleitung und Beratung im zweiten Lebensjahr

biete ich BeBi-Zeit - Kleinkinderkurse für Eltern mit Kleinkindern im 2. Lebensjahr - als "Wegbegleiter" durch das "Autonomie-geprägte" zweite Lebensjahr mit dem Kleinkind an.

In einer festen Gruppe mit sechs bis acht Eltern und gleichaltrigen Kleinkindern stehen wöchentlich Spiel- & Bewegungslandschaften, Materialerkundung, Lieder, Austausch, Inspirationen und Elterncoaching im Mittelpunkt.

 

 

BeBi-Zeit - Bildung -

 

ermöglicht die Bildung von (werdenden) Eltern & Fachpersonal (z.B. Hebammen, Erzieher*innen, Psychologen*innen,...) im Rahmen von Beratungen, Kursen und Workshops und schafft somit eine sichere, gesunde und vertrauensvolle Basis für Entwicklung.

 

 

BeBi-Zeit - Therapie - 

- Eltern-Säugling/Kleinkind-Psychotherapie zur Prävention und Behandlung von Bindungsstörungen -  

 

Die BeBi-Zeit- Therapie ist eine integrative Eltern-Säuglingen/Kleinkind-Psychotherapiemethode zur Behandlung früher Eltern-Kind-Beziehungsstörungen, die durch frühkindliche Symptome, wie z.B. Regulationsstörungen, und/oder elterliche peri- und postpartale psychische Symptome gekennzeichnet sind.

Die BeBi-Zeit - Therapie kann bereits während der Schwangerschaft, im Übergang zur Elternschaft, im ersten Lebensjahren des Kindes und darüber hinaus einen wichtigen Beitrag zur Heilung von Beziehungsstörungen aber Prävention späterer Störungen leisten.

Die im Rahmen meines Forschungsprojektes aktuell wissenschaftlich untersuchte Methode (BideK-"Bindung durch emotionale Kompetenz"), zur Behandlung von frühkindlichen Regulationsstörungen und seelischen Entwicklungsproblemen, dient der wirksamen und dauerhaften Besserung von psychischen und/oder somatischen Störungen bei Babys, Kleinkindern und ihren Bezugspersonen und beugt damit einer möglichen sich entwickelnden dysfunktionalen Familiendynamik vor. 

 

In diesem Rahmen unterstütze ich Eltern und Kleinstkinder bedürfnis- & bindungsorientiert, emotionale Kompetenzen zur Regulation /Co-Regulation von Emotionen, als Basis einer gelingenden & sicheren Eltern-Baby-Bindung, zu erwerben bzw. zu erweitern.

Neben den Bindungswünschen und Bedürfnissen des Babys finden ebenso die Bedürfnisse der Eltern Berücksichtigung. Therapeutisch begleitet lernen Eltern selbstverantwortlich und selbst versorgt bindungsbasiert und mutig eigene Bedürfnisse gegenüber dem Kind zu vertreten und dadurch  beziehungsstärker mit ihrem Kind zu leben. 

 

 

BeBi-Zeit - Forschung -

·       

    sammelt und bündelt wissenschaftlich fundiertes Wissen und

entwickelt bzw. erforscht individuelle Fragestellungen rund um die zentrale Frage:

 

"Was benötigen (werdenden) Eltern, um bedürfnis- & bindungsorientiert eine feinfühlige Beziehung zu ihrem Baby aufzubauen, Grenzen zu setzen und eigene Grenzen zu wahren, sodass eine sichere Eltern-Baby-Bindung wachsen kann?"  

 

denn:

 

"Das verinnerlichte Bindungsmuster prägt die Sicht auf sich selbst, auf die Welt und das individuelle Verhalten in Stress- und Krisensituationen, beispielsweise bei Übergängen und Veränderung!"

 


„Der Zweifel ist der Beginn der Wissenschaft.

Wer nichts anzweifelt, prüft nichts.

Wer nichts prüft, entdeckt nichts.

Wer nichts entdeckt, ist blind und bleibt blind.“

Teilhard de Chardin


 

In meiner Praxis finden folgende Themengebiete Zeit & Raum

 

  • Vorgeburtliche Beratung & Therapie bei Kinderwunsch, Kinderwunschbehandlung und Schwangerschaft.
  • Beratung & Therapie in Verbindung mit Geburt und Wochenbett. Nachbesprechung des Geburtserlebnisses aber auch Beratung & Therapie nach traumatisch erlebter Geburt.
  • Nachgeburtliche Begleitung und Beratung während des ersten Lebensjahres, beispielsweise zu einer bedürfnisorientierten Erziehung oder zu familienbezogenen Themen, wie der Übergang vom Paar zur Elternschaft und die Paarbeziehung.
  • Bildung von (werdenden) Eltern & Fachpersonal (z.B. Hebammen, Gynäkologen*innen, Psychologen*innen, Erzieher*innen) im Rahmen von Beratungen, Kursen und Workshops.            
  • Sammeln und bündeln wissenschaftlich fundierten Wissens und Entwicklung bzw. Erforschung individueller Fragestellungen rund um die zentrale Frage: Was benötigen (werdenden) Eltern, um bindungs- & bedürfnisorientiert eine feinfühlige Beziehung zu ihrem Baby aufzubauen, sodass eine sichere Eltern-Baby-Bindung wachsen kann.   

 

 

Einen besonderen Schwerpunkt meiner Arbeit bilden die Themen

 

 

Zu meinen Schwerpunkten zählt die psychologische Beratung und die psychotherapeutische Behandlung von emotionalen Belastungen rund um Schwangerschaft und Geburt, psychosomatischen Beschwerden und Traumafolgestörungen.

Dabei arbeite ich mit Erwachsenen, (werdenden) Eltern, Vätern & Müttern mit ihren Babys bzw. Kleinkindern bis zum Alter von 3 Jahren.

 

Neben der Prä-/ Perinatalpsychologie & Postnatalpsychologie, sind die Themen Beziehung, Bindung & Bindungsförderung sowie Bindungs- & Entwicklungstraumata, Geburtstraumata sowie transgenerationale Traumatisierungen weitere Schwerpunktthemen in meiner Arbeit.

 

 

 

 

Die übergeordneten Ziele meiner Arbeit

 

sind die Intensivierung einer feinfühligen, bindungs- & bedürfnisorientierten Eltern-Kind-Beziehung mit einer sicheren emotionalen Eltern-Baby-Bindung und gesunden Selbstentwicklung.

 

Sichere Eltern, gesunde Kinder

Prävention, Begleitung, Beratung & Forschung

 für Eltern mit Babys & Kleinkindern (0-3)

zur Förderung einer feinfühligen &

aufmerksamen Eltern-Kind-Beziehung,

einer sicheren emotionalen Bindung

und einer gesunden Selbstentwicklung.